Judo – Erfolge

 

10. Skoda-Anfängerturnier 2017 in Grimmen

Es ist schon klasse was unsere jungen Judoka in Grimmen geleistet haben. Aber jetzt mal der Reihe nach: am 16.09.2017 trafen sich 300 Aktive aus 27 Vereinen unseres Landes zum Anfängerturnier, wo nur Aktive bis zum 6.Kyo startberechtigt sind. Unsere 16 mitgereisten Judoka holten sich sensationell den Silberpokal in der Mannschaft und ließen damit außer PSV Rostock alle Traditionsvereine des Landes hinter sich. Als der Trainer Manfred Schmidt mir die Ergebnislisten brachte sah ich ihm an, wie zufrieden er mit den Ergebnissen war. Neben dem zweiten Platz in der Mannschaft errangen unsere Mädchen und Jungen 5 erste, 5 zweite, 2 dritte und 3 fünfte Plätze. Paul Hinz machte als Kampfrichter eine gute Arbeit. Danke an alle Betreuer und Danke für die Bilder Marina. In eigener Sache möchte ich mich bei der Sektionsleitung Judo und dem SV Eintracht Zinnowitz für die Aufmerksamkeit anlässlich meines 65. Geburtstages bedanken. Ich habe mich sehr gefreut darüber.  gez. Heinz Baumann

Platz 1-Ruby Hausschild, Mara-Jane Starkowski, Vivien Buntrock, Leon Brandt, Till Segert

Platz 2-Sophia Albrecht, Toni Brandt, Wilhelm Mitzlaff, Albert Darm, Max Schütz

Platz 3-Friedrich Mitzlaff, Leo Beling

Platz 5-Lilith Seegert, Julian Thoms, Justin Kunde

6.Nordcup in Berlin Karow am 15.und 16.07.2017

Es war ein Riesenturnier nicht nur wegen der Teilnehmerzahl von 489 Aktiven aus 39 Vereinen und vier weiteren Nationen,Holland,Polen,Lettland und England. Unsere 9 mitgereisten Aktiven gingen in ein sehr gut organisiertes Turnier und sind alle mit Urkunde und Medailie zurück gekehrt. Unsere Kämpfer sind am zweiten Tag in den Klassen U12, U15 und U18 zum Einsatz gekommen. Das Ergebnis waren 5 zweite und 4 dritte Plätze, wobei unser Trainer, Manfred Schmidt, davon überzeugt ist, das Mark ohne seine zugezogene Verletzung im Finale gewonnen hätte. Mark war eine Klasse für sich und der Trainer und andere Experten bescheinigen ihm einen großen Leistungssprung im letzten Jahr. Mach weiter so Mark, wir sind stolz auf dich. Aber auch unsere jüngsten Kämpfer waren gut, hier die Einzelergebnisse:

U12- J.Thoms 3.Platz, J. Kunde 2.Platz, R. Darm 3.Platz, E.Braatz 2. Platz, W. Mitzlaff  2. Platz,  V.Buntrock 3.Platz, O.Ser 3.Platz   U15- K. Kunde 2.Platz   U18- M. Starkowski 2.Platz

Die folgenden Bilder aus Berlin sind von Marina Thoms und Eric Braatz, vielen Dank ihr beiden.

Kreis-jugendspiele 2017 in Ückermünde am 08.07.2017

In Ückermünde war das Starterfeld dieses Jahr mit 76 Judokas in den Altersklassen U9-U13 sehr übersichtlich. Unsere Abteilung war mit 18 Aktiven mit am stärksten besetzt. Als Ergebnis sind 9 erste, 4 zweite und 5 dritte Plätze heraus gekommen. Trainer Schmidt zeigte sich zufrieden mit den Leistungen auf der Tatami.

Unser junge Kari, Paul Hinz, machte seine Sache sehr gut. Danke Paul.

Danke an Frau Thoms für die gelungenen Fotos

 

Bernsteinpokal in Ribnitz-Damgarten am 01.07.2017

23 Vereine beteiligten sich am Turnier. Es wurde in den Altersklassen U9-U13 um Platzierungen und Pokale gekämpft. In der Mannschaftswertung holten sich unsere Judokas den 4.Platz. Einzelplatzierungen waren 4 erste, 5 zweite und 10 dritte Plätze.

Damit ist die harte Trainingsarbeit gut belohnt worden. Danke an die mitgereisten Eltern und Betreuer.

Baulöventurnier in Rostock am 17.06.2017

Beim Turnier in Rostock beteiligte sich unsere Abteilung mit 12 Judokas. Dabei sprangen 3 erste, 4 dritte und 1 fünfter Platz heraus. Unserem Trainer Manfred Schmidt ging es hier darum noch unerfahrene Kämpfer an die Wettkampfatmosphäre zu gewöhnen, denn jeder ehemalige Aktive weiß, das Training und Wettkampf zwei Seiten sind.

 

10.Peene-Pokal in Jarmen am 13.05.2017

Der Bericht wird nachgereicht

25 Jahre Judo in Bansin

In der Pommernhalle Ahlbeck hat Medizin Bansin ihr Jubiläumsturnier am 22.04.2017 ausgerichtet. Es war ein gutes und stark besetztes Turnier im Nachwuchsbereich. Mit viel Beifall wurde der langjährige Abteilungsleiter Judo, Hartwig Offhaus für seine Verdienste im Sport geehrt und aus dem aktiven Judo verabschiedet. In seine Fußstapfen tritt nun sein langjährige Kollege Jörg Henke.  Zinnowitz beteiligte sich mit 22 Aktiven. In der Alterklase U12 holte sich unsere junge Mannschaft den gestifteten Pokal mit sieben ersten und einem dritten Platz. In der U8 holten wir 2x Platz 1 und 2x Platz 2 , in der u10 1x Platz 1, 3x Platz 3 und 1x Platz 5, in der U17 2x Platz 1.

Ein großes Dankeschön an Tina Brandt für die Bilder

Hanse-Cup in Greifswald am 01. und 02.04.2017

Der Hanse-Cup ist eines der wichtigsten Turniere für unseren Judonachwuchs. 62 Vereine mit 662 Aktiven nahmen in den verschiedenen Altersklassen dieses Jahr teil. eine tolle Stimmung in der Halle brachte zusätzliche Stimulation für die Kämpfer. Unser Trainer, Herr Schmidt, und die mitgereisten Betreuer und Eltern halfen unseren 12 angereisten Kämpfern in der Vorbereitung. Die Leistugen mußten aber von unseren Jugentlichen selber kommen. Und diese Leistungen konnten sich sehen lassen. Von den 62 Vereinen kam unser kleine Verein auf den 13.Platz, welche große Leistung. Herzlichen Glückwunsch an alle. Hier unten sind die Einzelergebnisse und der Medailienspiegel der Vereine:

e-dis Cup in Altentreptow am 25. und 26.03.2017

Der e-dis-Cup ist jedes Jahr ein hoher Gradmesser für die Athletik und körperlicher Leistung der jungen Judokas. Er war mit 200 Aktiven aus 35 Vereinen aus drei Bundesländern auch stark besetzt. In der Altersklasse U 9 belegte unser Verein den 3. Platz und in der U 11 sogar den 2. Platz aller Vereine. Hinzu kommen die guten Einzelergebnisse unserer Sportler : U 9 Toni 1.Platz, Sophia 1. Platz, Friedrich  1. Platz

U 13 Eric 1.Platz, Wilhelm 5. Platz   U 17 Paul 1.Platz, Marc 3.Platz

Sonntag : U 11 Toni 5.Platz, Leon 2.Platz, Justin 3.Platz, Julian 2.Platz, Paul Wecke 3.Platz, Omar 5.Platz, Charlotte 7.Platz, Samira, Mara und Vivien 1.Plätze und Kimberly in der U 15 2.Platz

Für die Übermittlung der Ergebnisse und Fotos bedanke ich mich bei Tina. Auch den mitgereisten Betreuern und Eltern ein großes Dankeschön. Übrigens waren unsere beiden neuen Bezirkskampfrichter Paul und Marc als Judokas und Karis im Einsatz und haben vom Verband gute Kritiken bekommen. Danke ihr beiden auch im Namen eures Trainers.   gez. H. Baumann

Bilder nach dem Turnier

Kreis-Jugendspiele in Teterow am 14.01.2017

Zum ersten Turnier des Jahres ging es nach Teterow mit 14 Aktiven. alle mitgereisten Sportler kamen aufs „Treppchen“. Wir erreichten 4 erste, 5 zweite und 5 dritte Plätze und waren damit sehr erfolgreich. Leider habe ich vom Turnier keine Bilder.

Weihnachtsturnier in Grimmen am 3. und 4.12.2016

Zu einem abschließenden Turnier reiste Trainer M. Schmidt an zwei Tagen nach Grimmen. es war ein gut organisiertes und gut besetztes Turnier, wo unsere Judokas sich gut in Szene setzen konnten. Alle mitgereisten 12 Kämpfer unseres Vereins holten Platzierungen. So wurden 2 erste Plätze, 6 zweite Plätze, 3 dritte Plätze und 1 fünfter Platz erkämpft. Das ist doch mal ein Jahresabschluß für unsere noch kleine Judofamilie in Zinnowitz, die Mut macht an noch größere Ziele im kommenden Jahr zu denken und um zu setzen. Ein großer Dank an alle an diesen Erfolgen Beteiligten, den Aktiven, den Eltern, den Sponsoren, der Leitung des SV Eintracht Zinnowitz und nicht zuletzt an unseren Trainer. Ich wünsche allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.    H.Baumann

img-20161204-wa0003 stolz wie Bolleimg-20161204-wa0001

Beim diesjährigen Weihnachtspokalturnier in Grimmen haben sich 8 Unparteiische den kritischen Augen der Bewerter Claudia Straub und Hannes Schneider gestellt – und sie haben ihre Aufgaben gut gemeistert. Unter den neuen Kampfrichtern sind unsere beiden Judokas Marc und Paul.
Sie haben bewiesen, dass sie die Grundlagen des Regelwerkes beherrschen und ihr Wissen und Können in einem Theorietest und auf der Matte gezeigt. Auch wenn sich Unsicherheiten vereinzelt nicht verbergen und Fehler nicht vermeiden ließen, haben sie sich mutig der neuen äußerst schwierigen und anspruchsvollen Aufgabe des Kampfrichters gestellt.

Als neue Bezirkskampfrichter können wir begrüßen:

Jost Pommerenke (BC Vorpommern)
Chris-Hans Weber (SG Medizin Bansin)
Hannes Wrzesniak (JV Teterow)
Paul Hinz (Eintracht Zinnowitz)
Marc Starkowski (Eintracht Zinnowitz)
Malte Schröder (ALBA Boizenburg)
Kilian Höft (1. Schweriner JC)
Alexander Schürer (JV Brüel)

Wir gratulieren Ihnen sehr herzlich zu diesem tollen ersten Schritt und wünschen für die Zukunft immer ein gutes Händchen.

Bild und Text : Judoverband MV                                                 5. von links Marc 6. von links Paul

 

 

Jacob Zement Pokal am 19.11.2016 in Neustrelitz

Unsere angereiste Mannschaft bestehend aus 13 Teilnehmern holte sich in der Mannschaftswertung mit 46 Punkten den 3. Platz. Alle unsere Kämpfer holten sich eine Medailie- 4x Gold, 2x Silber und 7x Bronze können sich sehen lassen. Damit war unser Trainer auch sichtlich zufrieden und unsere erfolreichen Judokas auch.

Neptun-Cup in Rostock am 15.10.2016

An diesem stark besetztem Turnier mit 285 Kämpfern aus 27 Vereinen holten unsere 17 angereisten Kids in den Altersklassen U7-U15 15 Platzierungen darunter 3x Platz 1, 3x Platz 2 und 9 dritte Plätze. Das ist doch ein Klasseresultat.

Landeseinzelmeisterschaften der Altersklasse U13 männlich und weiblich sowie die    Landesmannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U18 in Stralsund am 08.10.2016

Eine kleine Delegation unseres Vereins reiste zu den Einzelmeisterschaften. Kimberly Kunde zeigte in diesem Turnier ihre ansteigende Form und zog mit drei gewonnenen Kämpfen ins Finale ein, wo sie nur knapp bezwungen wurde. Leonhardt Darm errang in der Gewichtsklasse bis 46 kg einen guten dritten Platz, was eine Steigerung zum Vorjahr war, wo er knapp eine Medaillie verpasste. Trainer Schmidt zeigte sich sichtlich zufrieden mit den Leistungen beider Kämpfer. Herzlichen Glückwunsch von uns allen.

Zum ersten Mal stellte unser Judoverein eine Mannschaft in der Altersklsse U18. das wurde möglich gemacht, weil bei Titelkämpfen die Mannschaft verstärkt werden kann durch Gastkämpfer aus anderen Vereinen. Unsere Mannschaft bestritt 4 Mannschaftskämpfe wobei zwei gewonnen und zwei verloren wurden. Das war die Bronzemedaillie und das Maximum in diesem Jahr. Die Sportführung unter Trainer Schmidt verbucht auch dieses Ergebnis als Erfolg und das ist es auch, denn zahlenmäßig größere Vereine schaffen es nicht einmal, eine Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Vier Tore Turnier in Neubrandenburg am 24.09.2016

An diesem stark besetztem Turnier nahmen 350 Judokas aus 27 Vereinen teil. Unser Verein reiste mit 16 Kämpfern an und kam mit 9 Medailien wieder.

Die Einzelergebnisse im Überblick:

U9- Justin Kunde 3

U11- Vivien Buntrock 2, Erik Braatz 2, Leon Brandt 3, Wilhelm Mitzlaff 3

U13- Kimberly Kunde 1, Leonhardt Darm 3

U15- Alexander Albrecht 2

U18- Paul Hinz 1

Leon Brandt
Leon Brandt

 

9. Skoda Anfängerturnier in Grimmen am 17.09.2016

Nach den Sommerferien sind wir mit 14 Kämpfern zum stark besetzten Turnier mit 230 Teilnehmern aus 19 Vereinen nach Grimmen gereist. Alle Judokas unseres Vereins erreichten eine Platzierung bis Rang 5. Wir holten eine Gold-, drei Silber-, sieben Bronzemedaillien und drei fünfte Plätze in den Altersklassen U7 bis U13 männlich und weiblich. Einer unserer „Kleinsten“ war an diesem Tag der „Größte“, Julian Thoms. Er gewann alle 4 Kämpfe mit der höchsten Wertung im Judo, mit Ippon und blitzsauberen Würfen. Trainer Manfred Schmidt war mit den Ergebnissen seiner Schützlinge sichtlich zufrieden, bei besserer Konzentration Einzelner wäre aber noch mehr drin gewesen.

Hier die Einzelergebnisse:

U7– Friedrich Mitzlaff 5, Jamin El-Mahmed3,

U9– Toni Brandt 3, Julian Thoms 1, Julian Kunde 2, Amena El-Mahmed 5,

U11– Paul Wecken 3, Leon Brandt 2, Wilhelm Mitzlaff 5, Sabrina Köster 3,                  Vivien Buntrock 3, Mara Starkowski 3,

U13– Ala El-Ahmadi 3, Leonardt Darm 2

9-skoda-anfaengerturnier-2016
Aufstellung vor dem Turnier
Julian Thoms
Julian Thoms

5.Nordcup in Berlin-Karow am 16. und 17.07. 2016

Vor den Sommerferien sind wir mit 10 Kämpfern unserer Judosparte in den Osten von Berlin zum 5.Nordcup gefahren. Es waren 450 Judokas von 37 Vereinen in den Altersklassen U8 bis zum Männerbereich an beiden Tagen am Start. Jeder unserer jungen Kämpfer ist mit einer Medaillie zurück gekehrt dank der guten Vorbereitung unseres Trainers Herrn Schmidt. Hier jetzt die Einzelergebnisse:

  1. Tag U10– Vivien Buntrock 1, Mara Jane Starkowski 2, Samira Köster 3, Toni Brandt 3, Leon Brandt 3, Julian Thoms 3
  2. Tag U12– Eric Braatz 3, U15– Alexander Albrecht 3, U18– Paul Hinz 1, Marc Starkowski 3. Ich habe leider nur Bilder vom ersten Tag unserer Jüngsten weil ich am zweiten Tag verhindert war. Die Bilder sind von Frau Brandt und mir. Ich denke, das unsere kleine Truppe sich gut in Berlin verkauft hat und jetzt entspannt in die Sommerferien gehen kann. Erholt euch gut.    gez. H. Baumann
    SONY DSC
    Aufstellung zur Eröffnung
    SONY DSC
    letzte Tipps des Trainers vor dem Kampf
    SONY DSC
    Julian nach seinem Sieg
    Jeder ist heute ein Gewinner

     

     

Bernsteinpokal in Ribnitz-Damgarten am 09.07.2016

An dem Wochenende waren wir mit 9 Kämpfern auf der Tatami, wo 200 Teilnehmer aus 21 Vereinen um die Plätze kämpften. Trainer Manfred Schmidt hat im Abschlußtraining tags zuvor unsere Judokas gut eingestellt. Das Techniktraining einzelner Würfe sollte sich heute auszahlen. So konnte zum Beispiel Paul Hinz durch einen blitzsauberen Tomoe-nage den entscheidenden Kampf durch Ippon für sich entscheiden. Dieser Wurf ist im Training vorher ausgiebig trainiert worden. Aber jetzt die Einzelergebnisse:

U9– Julian Thoms 1, Charlotte Edwardson 2, Toni Brandt 5 (heute fehlte der richtige Schwung),

U11– Eric Braatz 2, Wilhelm Mitzlaff 2, Samira Köster 3, Leon Brandt 3,

U13– Kimberly Kunde 2

U18– Paul Hinz 1

Herzlichen Glückwunsch unseren Aktiven und ein großes Dankeschön an die mitgereisten Eltern für die gute Betreuung. Den Bericht bekam ich von Tina Brandt und das Foto ebenfalls. Das ist Werbung für unseren Sport und Anreiz unserer kleinen und großen Kämpfer.

gez. Heinz Baumann

Bernsteinpokal 2016

Kreis-Jugendspiele in Ückermünde am 02.07.2016

Das Turnier in Ückermünde war gut besetzt mit 150 Kämpfern aus 9 Vereinen. Wir waren mit 13 Teilnehmern angereist und kamen mit 13 Medaillien nach Hause. Und hier sind die Einzelergebnisse:

U9– Justin Kunde 1, Julian Thoms 2, Toni Brandt 2, Kilian Last 2, Richard Darm 3

U11– Vivien Buntrock 1, Erik Braatz 1, Mara Jane Starkowski 2, Wilhelm Mitzlaff 2, Leon   Brandt 3, Samira Köster 3

U13– Leonard Darm 1, Kimberly Kunde 1

Trainer Manfred Schmidt und Eltern hatten einen schönen und erfolgreichen Tag. Herzlichen Glückwunsch zu diesen guten Ergebnissen. Danke von mir an Tina Brandt für den Bericht und das Foto.

gez. Heinz Baumann

Kreis-Jugendspiele Ückermünde 2016

 

13.Jugendsportspiele der Altersklassen U10 und U12 des Landes Mecklenburg-Vorpommern am 11.06.2016 in Neubrandenburg

Unser Judoverein ist mit vier Mädchen und sechs Jungen am Sonnabend nach Neubrandenburg gefahren zum Turnier. Die jungen Sportler waren wieder sehr erfolgreich. Im Vorfeld haben Samira, Kilian und Wilhelm ihre erste Gürtelprüfung bestanden. Sie dürfen jetzt den Weiß-gelben Gürtel tragen. Glückwunsch dazu. Leon hat bei diesem Turnier zu seinen alten Stärken gefunden und lieferte gute Kämpfe ab und Samira überraschte ebenfalls in ihrer Gewichtsklasse.

Hier jetzt die Einzelergebnisse :

U10 Jungen – Leon Brandt 1, Kilian Last 5, Justin Kunde 7, Julian Thoms 10

U10 Mädchen – Mara Jane Starkowski 2, Charlotte Edwardson 3, Vivien Buntrock 2, Samira Köster 3

U12 Jungen – Erik Braatz 1, Wilhelm Mitzlaff 7, das war Wilhelms erster Kampf  überhaupt.

Trainer Manfred Schmidt , Betreuer Paul Hinz und die mitgereisten Eltern hatten einen langen, aufregenden aber erfolgreichen Tag . Das Abschlussbild ist wieder gut gelungen. Danke dafür und für den Bericht an Tina Brandt.

13.Jugendsportspiele Neubrandenburg 2016

4.offene Kreis-Jugendsportspiele Vorpommern-Rügen in Ribnitz-Damgarten

Rund 200 Judokas in den Altersklassen U9 bis U18 m und w trafen sich am 28.05.2016 zu den Ausscheidungskämfen in Ribnitz-Damgarten. Wir waren mit 12 Aktiven im männlichen und weiblichen Bereich stark vertreten.

Stark waren auch die Leistungen unserer Sportler, denn mit fünf Erstplatzierten, drei zweiten-,drei dritten und einem fünften Platz hat unser junges Team unter Trainer Manfred Schmidt sehr gut abgeschnitten. Die Betreuung durch die mitgereisten Eltern war wieder hervorragend, wie mir Herr Schmidt berichtete. Herzliche Glückwünsche für die Platzierten.

Hier die Einzelergebnisse
U9 Kunde Justin 1, Brandt Toni 3, Darm Richard 2
U11 Buntrock Vivien 1, Köster Samira 3, Starkowski Mara Jane 5, Braatz Erik 1, Brandt Leon 3,
U13 Darm Leonard 2, Kunde Kimberly 1,
U18 Hinz Paul 1, Starkowski Marc 2, Marc hat sich an der Schulter verletzt. Wir wünschem ihm gute Besserung.

gez. H. Baumann

DSC_0018

Foto: Tina Brandt

Erfolgreiches Judoturnier in Schlatkow am 23.04.2016

Sichtlich erleichtert und zufrieden zeigte sich unser Trainer Manfred Schmidt an diesem Tag. Kamen unsere jungen Kämpfer doch alle mit Platzierungen und Urkunden unter den ersten dreien zurück.

Hier die Ergebnisse im einzelnen:

Sechs erste Plätze durch-Lara-Jane Starkowski, Vivien Buntrock, Julian Thoms, Justin Kunde, Kilian Last (alle in der U10) und Marc Starkowski (in der U16 63kg)

Vier zweite Plätze durch Samira Köster, Charlotte Edwardsen,  Paul Lenz (alle in der U10) und Mark Starkoski in der U19 bis 70kg

und einen guten dritten Platz für Leon Brandt in der U10.

Hervorheben muß man den Doppelstart von Marc in zwei unterschiedlichen Alters-und Gewichtsklassen.

Herzlichen Glückwunsch an alle jungen Kämpfer unseres Vereins. Hervorheben möchte ich auch die mitgereisten Mütter und Väter, die alle Kinder sehr gut betreut haben.

gez. H. Baumann

Und hier sind unsere erfolgreichen Judokas mit ihrem Trainer Herrn Schmidt :

Foto: Frau Brandt

DSC_0027_1

 

Landesmeisterschaft 2016 U18

Am 23.01.2016 fanden in Grimmen die Landesmeisterschaften der U18 statt.Paul Hinz holte sich souverän als einer der jüngsten Teilnehmer den Landesmeistertitel in der Gewichtsklasse-81kg. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

SONY DSC

SONY DSC
Siegerehrung